Suche
  • silliskitchen

Feigen - nicht nur im Paradies

Nein auch in meinem Garten hatte ich diese Jahr eine reiche Ausbeute.

Als Marmelade einfach Göttlich


du brauchst:

1,2 Kilo Feigen ( geschält 750 g )

Gelierzucker 1 : 2

2 Bio Zitronen

2 Gläser Sekt ( eins für den Koch )


so wird es gemacht:

Feigen schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. (das macht super klebrige Hände)

Zitronenschale abreiben und dann auspressen. Saft, Schalenabrieb und 375g Gelierzucker zu den Feigen geben. Ich lasse die Marmelade oft über Nacht stehen, damit sich genügend Saft bildet.

Vor dem Kochen das Glas Sekt dazugeben und gut 5 Minuten kochen lassen. Löffelprobe machen und den Schaum, der sich beim kochen bildet, abschöpfen. Heiß abfüllen und die Gläser sofort verschließen. Die Marmelade kann bis zu 6 Monate aufbewahrt werden, wenn sie nicht vorher gegessen wurde.


#feigen #marmelade #konfitüre #homemade #selbergemacht #food #foodblog #foodblogger_de #foodblogger

0 Ansichten

©2018 by Silke Mussler. Proudly created with Wix.com